JobSwop.io – die neue Evolutionsstufe der Jobsuche

JobSwop.io – die neue Evolutionsstufe der Jobsuche

Inhaltsverzeichnis

Suchst du eine neue Arbeitsstelle, musst du dir zuerst einen Überblick über den Stellenmarkt verschaffen. Es gibt viele Wege, um einen neuen Job zu finden – klassische Stellenportale, aber auch innovative Apps. Über welche Plattform du am liebsten nach einer Arbeitsstelle suchst, entscheidest du mit großer Wahrscheinlichkeit nach Gewohnheit. Doch die Jobsuche befindet sich in einem stetigen Wandel. Immer größere Teile des Bewerbungsprozesses geschehen online, automatisiert und effizient. Hier erfährst du, wie du am besten deinen neuen Job findest und weshalb JobSwop.io die neue Evolutionsstufe der Jobsuche ist.

Die klassischen Wege der Jobsuche

Die klassische Herangehensweise an die Jobsuche startet mit einer aktiven Suche online oder offline. Auf Jobbörsen, in Zeitungen oder über Websites sind Jobstellen ausgeschrieben, die du bewusst durchliest und anschließend bewertest, ob die angebotene Stelle für dich relevant ist oder nicht. Du findest die Jobofferten durch dein aktives Zutun, sie werden dir nicht automatisch vorgeschlagen.

Arbeitsstellen finden in Printmedien

Falls du dich jetzt fragst, wer denn überhaupt noch in der Zeitung nach Arbeit sucht, solltest du unbedingt weiterlesen. Im Vergleich zu anderen Kanälen ist die klassische Zeitung vielleicht nicht gerade die neumodischste Art, um an einen Job zu kommen. Aber da das Schalten von Jobinseraten sehr viel Geld kostet, gibt es Arbeitgeber, die sich bewusst dafür entscheiden, ausschließlich online oder offline Inserate einzustellen. Dementsprechend gibt es im Internet oft andere Stellenanzeigen als in der Zeitung. Außerdem verfügen eingesessene Zeitungen über ein gutes Netzwerk zu großen Unternehmen, die manche Jobausschreibungen ausschließlich über gewisse Printmedien durchführen.

Jobsuche

Online-Jobbörsen

Für 70 % der Unternehmen sind die klassischen Online-Börsen noch immer das Top-Recruiting-Mittel, um neue Arbeitnehmer*innen zu finden. Als Jobsuchende*r musst du dir über den Onlinemarkt aber zuerst einen Überblick verschaffen. Alleine in Deutschland gibt es rund 2000 Jobbörsen. Außerdem musst du dich durch eine Vielzahl von Ausschreibungen wühlen und trittst gegen eine große Zahl von Bewerber*innen an. Denn auch für Jobsuchende sind Online-Jobbörsen die Top-Anlaufstelle. Der Vorteil liegt darin, dass du Filter anwenden kannst, sodass das Online-Portal dir nur Inserate ausspuckt, die für dich auch wirklich relevant sind.

Neben vergleichbaren Online-Plattformen sind Firmenwebsites eine effiziente Möglichkeit, neue Arbeitsstellen im Internet zu finden. Du hast sofort eine klare Übersicht über die Jobs, die in einem Unternehmen gerade ausgeschrieben sind. Außerdem erfährst du an welchen Standorten neue Arbeitnehmer*innen gesucht werden. Am Ende kannst du die Bewerbung meist ganz bequem über ein Online-Portal direkt bei der Firma hochladen. Diese Vorgehensweise ist ideal, wenn du gezielt bei einem bestimmten Unternehmen nach einem Job suchst.

Job-Apps – passende Jobangebote werden dir zugespielt

Obwohl klassische Methoden der Jobsuche, zum Beispiel über die Zeitung oder den Laptop, noch immer relevant sind, hat sich der Großteil der Suche auf das Handy verlagert. Gerade die junge Generation sucht am Mobiltelefon nach Jobausschreibungen. Daher werden Job-Apps, die Profil-Matching, Push-Benachrichtigungen und Effizienz versprechen, immer beliebter. Du als Jobsuchende*r konkretisierst dein Suchprofil und automatisch werden dir passende Arbeitsstellen vorgeschlagen. Benachrichtigungsfunktionen sorgen dafür, dass du immer über neue Jobangebote auf dem Laufenden gehalten wirst. Das bedeutet, dass du schnell reagieren und deinen Lebenslauf rasch abschicken kannst. Denn sind wir ehrlich, unsere Handys sind immer und überall dabei.

Der Bewerbungsablauf wird durch Job-Apps demnach immer kürzer und effizienter, was einen Vorteil für Bewerber*innen und Unternehmen bietet. Selbst die Kommunikation läuft zum Teil über die Job-Apps – für beide Seiten entsteht dadurch ein minimaler Zeitaufwand. Allerdings bedeutet das nicht gleich, dass man auch schneller an neue Arbeitsstellen gelangt. Der übliche Bewerbungsprozess mit Arbeitsproben und sonstigen Unterlagen wird von den Unternehmen ja trotzdem eingehalten. Auch erstmalige Kontaktaufnahmen über integrierte Kommunikationsmöglichkeiten wie Webcams, sind nur ein erstes Herantasten an den/die Bewerber*in und noch kein Vorstellungsgespräch.

Social Media

Immer häufiger findet man Stellenausschreibungen auch über Social Media. Unternehmen nutzen soziale Plattformen oder Newsletter, um gezielt nach jungen, dynamischen Arbeitnehmer*innen zu suchen, die im Idealfall auch privat Interesse am Unternehmen zeigen. Deshalb ist es immer gut, auch auf sozialen Plattformen die Augen nach geeigneten Jobofferten offenzuhalten und den ein oder anderen Social-Media-Beitrag vielleicht doch genauer durchzulesen.

Jobswop.io – die neue Evolutionsstufe der Jobsuche

Der Arbeitsmarkt ist in manchen Branchen und zu manchen Zeiten hart umkämpft. Ein passendes Jobangebot zu finden, das alle Anforderungen erfüllt und das uns einen Job präsentiert, auf den wir uns gerne bewerben, ist ein schwieriges Unterfangen. Dank der Jobtausch-Funktion von Jobswop.io werden dir nicht nur offene Jobangebote präsentiert, sondern auch Jobs, die aktuell noch besetzt sind. Und zwar besetzt von Mitarbeiter*innen, die ihren Job wechseln möchten. Das kann unterschiedliche Gründe haben: Vielleicht möchte jemand den Wohnort wechseln, die Jobanforderungen erhöhen/senken oder sich einfach in einem anderen Arbeitsumfeld verwirklichen.

 

JobSwop.io die neue Evolutionsstufe der Jobsuche

In der App von Jobswop.io hast du also eine noch größere Chance, den für dich passenden Job zu finden. Und so einfach geht es: Du lädst dir die App auf dein Handy, erstellst ein Profil, in dem du deine Qualifikationen etc. festhältst, und legst fest, wo du gerne arbeiten würdest. Die App von Jobswop.io schlägt dir dann rasch passende sichtbare wie unsichtbare Arbeitsstellen vor und bringt dich in Kontakt mit dem Unternehmen oder der/dem anderen Arbeitnehmer*in. Du suchst nicht aktiv nach geeigneten Jobstellen, sondern sie werden dir automatisch über die App vorgeschlagen. So sparst du Suchzeit und gelangst schneller zu relevanten Jobofferten. JobSwop.io ist die erste Job-App mit Jobtausch-Funktion und macht so unsichtbare Jobs für dich sichtbar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN